Mitgliederzugang

  Ärzte Information
 
  Aktuelles
  Beitragsveranlagung
  Jugendarbeitsschutz
  Rechtsgrundlagen


Listen (PDF)
Gelbfieberimpfstellen
Arbeits & Betriebsmedizin
Bezirksärztekammer Pfalz
Startseite Kammer Meldewesen Weiterbildung Fortbildung Medizinische Fachangestellte
Aktuelles
   
 
 

Wir gratulieren zum Geburtstag ...

   
    Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Pfalz - [30.09.2014]    
    Die 5. Sitzung der Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Pfalz findet am Mittwoch, 17. Dezember 2014, 15.30 Uhr, in den Räumlichkeiten der Bezirksärztekammer Pfalz, Seminarzentrum, Maximilianstr. 22, 67433 Neustadt, statt.    
    Änderung der Weiterbildungsordnung in Kraft getreten am 02.07.2014 - [10.07.2014]    
    Die 13. Vertreterversammlung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hat in Ihrer 6. Sitzung am 07.05.14 beschossen, die derzeitige Weiterbildungsordnung in den Abschnitten A, B und C zu ändern.

Die Weiterbildungsordnung finden Sie hier
   
    Empfehlungen der Bundesärztekammer zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis - [16.06.2014]    
    Bekanntmachung im Deutschen Ärzteblatt, Heft 21, 23.05.2014 [mehr...]    
    Europäisches Arztregister: Überflüssig und teuer - [02.12.2013]    
    Deutschlandweit erhalten Ärzte und Zahnärzte Angebote für kostenpflichtige Eintragungen in Branchenbücher oder Arztregister. Die Ärztekammer Thüringen (LÄKT) und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) warnen davor, auf die Offerten hereinzufallen. Aktuell seien, so heißt es aus Thüringen, Eintragungsofferten für das „Branchenbuch-Koblenz“ und das „Europäische Arztregister zur Harmonisierung des innereuropäischen Gesundheitswesens“ im Umlauf. [mehr...]    
    SEPA Basis-Lastschriftmandat - [14.11.2013]    
    Durch die verschiedensten Quellen haben Sie bereits erfahren, dass die EU-Kommission weitreichende Änderungen im Zahlungsverkehr beschlossen hat.
Zum 01. Februar 2014 wird nun auch der nationale Zahlungsverkehr auf den europäischen Standard SEPA (Single Euro Payments Area) umgestellt. Die SEPA-Lastschrift löst dann die Einzugsermächtigung ab. Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt anstelle von Bankleitzahl und Kontonummer nur noch IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) für Eurozahlungen – auch innerhalb Deutschlands – verwendet werden dürfen.
[mehr...]
   
    Änderung der Weiterbildungsordnung in Kraft getreten am 02.07.2013 - [12.07.2013]    
    Die 13. Vertreterversammlung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hatte in Ihrer 4. Sitzung am 24. April 2013 beschlossen, die derzeitige Weiterbildungsordnung für die Ärztinnen und Ärzte in Rheinland-Pfalz in den Abschnitten A, B und C zu ändern. 

Die Weiterbildungsordnung finden Sie hier
   
    Neue Rechtslage zur Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung - [07.05.2013]    
   

Das Bundessozialgericht hat in einem Urteil vom 31.10.2012 entschieden, dass entgegen der bisherigen Verwaltungspraxis der Deutschen Rentenversicherung Bund einer einmal ausgesprochenen Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung eine Rechtswirkung nur solange zugesprochen werden kann, wie der Betreffende seine Tätigkeit, für die die Befreiung einmal ausgesprochen worden ist, noch ausübt. Dies bedeutet, dass zukünftig alle Mitglieder, die ihren Arbeitgeber oder ihre berufsbezogene Tätigkeit wechseln, zwingend einen neuen Befreiungsantrag stellen müssen. 

[mehr...]
   
    Patientenrechtegesetz - [07.05.2013]    
   

Vortrag von Herrn Dr. med. Dietrich Tamm, Klinikum Kemperhof Koblenz (veröffentlicht auf der Homepage der Bezirksärztekammer Koblenz) [mehr...]

   
    Facharzt oder Gastarzt? - [21.01.2013]    
    Gastarzt- oder Stipendiatenverträge erfüllen nicht die Anforderungen, die in der Weiterbildungsordnung für die ärztliche Weiterbildung definiert sind.
Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier
   
    Warnung vor Eintragungsofferte in Online-Verzeichnis Zentrales Ärzteverzeichnis Rheinland-Pfalz - [10.05.2012]    
    Wir erhielten Kenntnis von Anschreiben des o. g. Verlages, mit welchem unsere Mitglieder gebeten werden ihre (Praxis-)Angaben zu überprüfen, wobei hiermit gleichzeitig ein kostenpflichtiges Angebot verbunden ist. Durch die Angabe eines Monatspreises wird der Eindruck erweckt, die angebotene Leistung sei durch eine Zahlung in der angegebenen Höhe von € 62,00 zu erhalten. Im Ergebnis wird allerdings ein Vertrag für die Dauer von 2 Jahren für über € 1.770,00 geschlossen. [mehr...]    
    Betriebsärztliche - sicherheitstechnische Praxisbetreuung - [26.03.2012]    
   

Arbeitsschutz- sowie Arbeitssicherheitsgesetz verpflichten jeden Arbeitgeber - und damit auch jeden Praxisinhaber - die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen, einen Betriebsarzt sowie eine Sicherheitsfachkraft zu bestellen, bzw. zu Rate zu ziehen.
Im Zuge der Entbürokratisierung ergeben sich alternative Methoden zur arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Betreuung Ihrer Praxis. mehr...

   
    Änderungen der Weiterbildungsordnung in Kraft getreten - [23.02.2012]    
    Die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz hatte die Änderungen der Weiterbildungsordnung umgesetzt, die der 113. Deutsche Ärztetag in Dresden im Jahr 2010 beschlossen hatte. Die Änderungen sind vom Gesundheitsministerium genehmigt worden und die aktuellste Fassung der Weiterbildungsordnung wurde inzwischen veröffentlicht. Die Änderungen betreffen sowohl den Paragraphenteil, als auch viele Gebiete und Zusatzweiterbildungen.
Wir empfehlen allen Weiterbildungsassistenten dringend, sich mit den Änderungen, die ab sofort gelten, vertraut zu machen. Die Weiterbildungsordnung finden Sie
hier
   
    Warnung vor Branchenbuch für Region (z. B. Landau und Umgebung), www.branchenauskunft-24.com - [27.01.2012]    
   

Wir erhielten Kenntnis von Anschreiben des o. g. Verlages, mit welchem unsere Mitglieder (vordergründig) um Überprüfung ihrer gespeicherten Grunddaten (Standardeintrag) gebeten werden. Mit dem Schreiben wird ebefalls ein Eintragungsvorschlag zum Premiumeintrag verbunden, wobei mit Nachdruck (Letzte Erinnerung) vorgegangen wird.  Der Aufbau und Text lassen eine Trennung von kostenfreien und kostenpflichtigen Angaben nicht eindeutig erkennen, sodass der Arzt mit seiner Unterschrift letztlich einen 2-jährigen Auftrag für jährlich € 900,00 zzgl. Mwst. erteilt.

[mehr...]
   
    Erneute Warnung vor Eintragungsofferte in - [09.01.2012]    
    Viele Ärzte erhielten kürzlich wieder ein Eintragungsangebot für einen Antrag unter "Gewerbeauskunft-Zentrale". [mehr...]    
    Warnung vor „Verzeichnis der Mediziner“, www.temdi.com - [26.10.2011]    
   

Wir erhielten erneut Kenntnis von Anschreiben des o. g. Verlages, mit welchem unsere Mitglieder (vordergründig) um Überprüfung ihrer gespeicherten Grunddaten gebeten werden. Mit dem Anschreiben wird ebenfalls die Möglichkeit der Veröffentlichung kostenpflichtiger „Zusatzinformationen“ verbunden. Der Aufbau und Text lassen eine Trennung von kostenfreien und kostenpflichtigen Angaben nicht eindeutig erkennen, sodass der Arzt mit seiner Unterschrift letztlich einen 3-jährigen Auftrag für jährlich € 1.057,00 erteilt.

[mehr...]
   
    Warnung vor „Verzeichnis der Mediziner“, 36243 Niederaula - [25.10.2011]    
    Wir erhielten Kenntnis von Anschreiben des o. g. Verlages, mit welchem unsere Mitglieder (vordergründig) um Überprüfung ihrer gespeicherten Grunddaten gebeten werden. Mit dem Anschreiben wird ebenfalls die Möglichkeit der Veröffentlichung kostenpflichtiger „Zusatzinformationen“ verbunden. Der Aufbau und Text lassen eine Trennung von kostenfreien und kostenpflichtigen Angaben nicht eindeutig erkennen, sodass der Arzt mit seiner Unterschrift letztlich einen 3-jährigen Auftrag für jährlich € 1.017,00 erteilt. [mehr...]    
    Warnung vor Eintragungsofferte - [25.10.2011]    
   

Viele Ärzte erhielten kürzlich wieder ein Eintragungsangebot für einen Antrag unter "Gelbes Branchenbuch

[mehr...]
   
    Warnung vor „ 3SKOM-Werbefaxen“ - [25.10.2011]    
    Die Bezirksärztekammer Pfalz erlangte Kenntnis über vorgenannte Werbefaxe, welche zuweilen auch unsere Mitglieder erreichen. Die Telefaxe beinhalten ein Angebot zur Überprüfung des Webauftrittes zu 49,00 € inkl. 19 % MwSt. um Abmahnungen zu vermeiden. [mehr...]    
    Jugendarbeitsschutzuntersuchung - [25.10.2011]    
    Die Untersuchungsbögen für die Jugendarbeitsschutzuntersuchungen können jetzt auch kostenfrei als PDF-Datei von unserer Homepage heruntergeladen werden [mehr...]    
    Warnung vor Eintragungsofferte in "Gewerbeauskunft-Zentrale" - [13.04.2011]    
    Viele Ärzte erhielten kürzlich wieder ein Eintragungsangebot für einen Antrag unter "Gewerbeauskunft-Zentrale" [mehr...]    
   Impressum
   Suchbegriff eingeben
 
Ihr Ansprechpartner
Telefon 06321 92 84 - 0


Besuchen Sie auch
website der Bundesärztekammer
Bundesärztekammer
Berlin
 


website der Bundesärztekammer
Ärzteblatt
Landesärztekammer
Rheinland-Pfalz
 
Druckversion Seitenanfang
 
Copyright © 2013 Bezirksärztekammer Pfalz. Letzte Aktualisierung: .-..-.-. .
Verantwortlich: info@bezirksaerztekammer-pfalz.de